Gewusst? Anleinpflicht für Hunde zwischen April – Juli

Am vergangenen Samstag begann die für jedes Frühjahr geltende Anleinpflicht für Hunde. Vom 1. April bis zum 15. Juli müssen Hunde im Freien an der Leine geführt werden, da zwischen April und Juli für die meisten wildlebenden Tierarten die Brut- und Setzzeit beginnt. Gefahr für Tiereltern geht von allen frei laufenden Hunden aus, unabhängig davon, wie gutmütig diese vielleicht sind. Werden zum Beispiel Vögel durch jagende und bellende Hunde häufig bei der Brutpflege gestört, kühlen die Eier so stark ab, dass die sich darin entwickelnden Jungtiere sterben. Zusätzlich werden Nesträuber durch nervöses Aufflattern der Vogeleltern verstärkt angelockt. Auch wenn Hunde abgelegte Rehkitze nur beschnüffeln, werden diese in den meisten Fällen nicht mehr vom Muttertier angenommen, weil an ihnen Hundegeruch haftet. Der Leinenzwang gilt in diesem Zeitraum für alle sogenannten freien Landschaften, also alle Gebiete, die nicht als Bauland ausgewiesen sind. Dazu gehören Wälder, große Parks, unbebautes Land an Ortsrändern oder Erholungsgebiete. Im Interesse der Artenvielfalt, sollte im Zweifelsfalle auf den Freilauf verzichtet und statt dessen in dieser Zeit spezielle Hundewiesen genutzt werden.

3 Gedanken zu „Gewusst? Anleinpflicht für Hunde zwischen April – Juli

  1. denkspieler

    Hi, gilt diese Anleinpflicht in allen Bundesländern?
    In unserer Gemeindesatzung wird lediglich darauf verwiesen das Hunde an die Leine zu nehmen sind wenn sich in Sichtweite andere Personen nähern. Besondere Vogel- oder Naturschutzgebiete haben hier alle ein entsprechendes Schild das den Leinenzwang vorschreibt und das Verlassen der Wege untersagt.
    Kann man diese zeitlcihen Leinenzwänge und ähnliche Vorgaben irgendwo nachlesen? Oder muss man sich dazu durch Gemeinde-, Landes- und Bundesrichtlinen durchwühlen?

  2. Lia G.

    Diese Regelung ist mir tatsächlich neu. Danke für’s Posten, Alex! Im Wald oder auf sehr freiem Gelände, dass wir nicht kennen, lass ich Lio eh an der Leine. Aber was ist hier bei uns im Park? Da leint doch keiner seinen Hund an! Und was ist mit bevorstehenden Ausritten mit Hund? O.o Naja, die Tiere hier bei uns sind die ganzen Schnüffelviecher wahrscheinlich eh schon längst gewöhnt ^^
    @ denkspieler: Guck mal im Netz nach Leinenpflicht-Vorschriften für dein jeweiliges Bundesland. Ich denke, dass ist nicht gemeindeabhängig sondern – wenn nicht bundesweit – für’s jeweilige Bundesland geregelt.

  3. Sophia

    Kann einem auch mitten in bebautem Gebiet begegnen: Heute beim Spaziergang stand auf der Dorfstraße nachmittags um drei ein Reh auf der Straße. Und schaute Ella und mich prüfend an, um dann doch in einem Hausvorgarten zu verschwinden. Tsts…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.