Zeckensaison eröffnet!

Ja, leider sind wir nun wieder dabei, die Stella nach jedem Spaziergang nach Zecken abzusuchen. Dabei können wir uns freuen, dass sie ein helles Fell hat und die kleinen, schwarzen, krabbelnden Parasiten relativ gut sichtbar sind. Letzten Sonntag nach dem wunderschönen Spaziergang am See haben wir bei ihr fünf Zecken gefunden, zum Glück hat sich keine reingebissen. Nun bringt Stella regelmäßig Zecken von der Wildwiese mit, wobei ich die meisten krabbelnd  absammeln kann.  Im Nottfall kommt dann immer unsere unzuverlässige Zange (Zeckenhacken O´Tom) zum Einsatz. Nach dem Hundetreffen am Sonntag wollen wir auch wieder Frontline verabreichen. Damit das Mittel seine Wirkung entfalten kann, darf der Hund nach der Verabreichung zwei Tage nicht ins Wasser. Einen ausführlichen Beitrag über unsere positiven Erfahrungen mit Frontline findet Ihr hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.