Feed auf
Postings
Kommentare

Vor einigen Wochen haben wir bei unserer Stella ein neues Zeckenmittel namens bogadual ausprobiert. Das Präparat bietet laut Hersteller einen extra starken und effektiven Schutz gegen Zecken, Flöhe und Milben. Die Spot-on-Lösung als Zeckenschutz für Hunde ist in zwei Varianten erhältlich: für kleine Hunde bis 20 Kg Körpergewicht sowie für große Hunde bis 50 Kg. Da unsere Stella 30 Kg auf die Waage bringt, haben wir uns für die zweite Variante entschieden – in unserem Fall reichte eine Tube a 2,5 ml, die an zwei verschiedenen Stellen, d.h. am Nacken und am Schwanzansatz aufzutragen war. Beim Auftropfen ist uns erstmal der angenehme Geruch des Mittels aufgefallen, welcher wahrscheinlich dem pflanzlichen Wirkstoff namens Margosa zu verdanken ist. Inzwischen haben wir die zweite Anwendung (die je nach Bedarf alle 2 bis 4 Wochen zu wiederholen ist) durch und sind mit dem Präparat sehr zufrieden. Seitdem wir das Präparat verwenden, brachte unsere Stella höchstens zwei Zecken von ihren Gassirunden mit nach Hause. Diese ließen sich allerdings problemlos mit unserer Zeckenzange entfernen. Bogadual ist u.a. im Shop pets Premium erhältlich.

2 Kommentare auf “Zeckenschutz auf pflanzlicher Basis”

  1. Amrei sagt:

    Bei uns haben Produkte mit Margosa als Wirkstoff nie einen Effekt gehabt. Zum Glück ist es den Zecken in unseren Gefilden gerade eh zu heiß. ;)

  2. Jutta sagt:

    Danke,ich würde das Mittel ausprobieren wenn die Bernsteinkette nicht bez.nicht ausreichend funktioniert.
    Wir haben eine Collie Hündin.Es ist ein echtes Problem Zecken rechtzeitig zu sehen und gleich zu entfernen (wegen dem zwei Lage Fell).
    LG Jutta

Kommentar abgeben